PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Druckluftmotoren

Anwendungsbeispiele für den Einsatz von Druckluftmotoren

Druckluft-Schleifspindeln
Druckluft-Schleifspindeln
Stationäre Druckluft-Schleifspindeln für Fertigungsinseln


Einsatz:

Zur automatischen Weiterbearbeitung – Entgraten, Bohren, Senken und Bürsten von Fertigteilen nach der CNC-Bearbeitung durch einen Roboter

Vorteile:
- hohe Drehzahl der Schleifspindeln
- Schleifspindel ist axial und radial auslenkbar

⇒ Zu den Schleifspindeln

Spulenwickler
Einbau-Druckluftmotoren für Spulen-Wickler


Einsatz:

Zum Aufwickeln von Bändern, Draht und Fäden auf eine Spule, zusätzlich wird das Wickelgut noch gespannt

Vorteile:
- niedrige und hohe Drehzahlen
- Druckluftmotor ist überlastfähig
- kleine und kompakte Bauweise
- sowohl Rechts- wie Linkslauf

⇒ Zu den Druckluftmotoren

Druckluftmotoren für Prüfvorrichtungen
Einbau-Druckluftmotoren für Prüfvorrichtungen


Einsatz:

Zur gegenseitigen Belastungsprüfung von Werkzeugteilen mit einer Drehmomentbegrenzung oder Überlastkupplung

Vorteile:
- niedrige Drehzahlen möglich
- kleine und kompakte Bauweise
- sowohl Rechts- wie Linkslauf

⇒ Zu den Druckluftmotoren

Schleifspindeln am Roboterarm
Schleifspindeln am Roboterkopf
RoboCut Schleifspindeln für den direkten Anbau an den Roboterkopf


Einsatz:

Für direkten Anbau der Druckluft-Schleifspindel an den Roboterkopf; hervorragend für Entgrate-, Senk,- Schleif- und Feilarbeiten von Spritzguss-
formen und Kunststoffteilen

Vorteile:
- hohe Drehzahlen möglich
- mehrere Werkzeuge an einem Roboterkopf
- kleine und kompakte Bauweise
- für Arbeiten in engen Platzverhältnissen
- sowohl Rechts- wie Linkslauf ansteuerbar

⇒ Zu den Roboterspindeln

Einbau-Druckluftspindeln
Einbau-Druckluft-Schleifspindeln für Fertigungsstraßen


Einsatz:

Für vertikalen Einbau in automatisierte Fertigungsstraßen als Werkzeug-
batterie – für Bohr- und Senkarbeiten von Gussteilen an fertigungs-
orientierten Roboterstationen

Vorteile:
- hohe Drehzahlen möglich
- schneller Anlauf der Schleifspindeln
- kleine und kompakte Bauweise
- mit / ohne axialer und radialer Auslenkung
- für Arbeiten an engen Platzverhältnissen

⇒ Zu den Schleifspindeln

Zuletzt angesehen

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.